• Agnes Meyer

Mit Bärlauch entgiften

Bärlauch wird schon lange in der Volksheilkunde bei Frühjahrskuren genutzt, um den Körper zu entgif: Schlacken und Giftstoffe ausspülen, freie Radikale binden, Kalkablagerungen aus Blutgefäßen putzen. Ähnlich wie der Knoblauch also kann er was zur Stärkung unserer Allgemein-Konstitution und unserer Abwehrkräfte tun. Gleichzeitig sollte man auf Gifte in Nahrungs- und Genussmitteln verzichten, damit die Kur voll wirkt.

übrigens kann man Bärlauch auch in Schnaps eingelegt zur Tinktur verarbeiten, die dann ganzjährig verwendet werden kann.

Mein Favorit bleibt aber weiterhin das leckere frische Pesto im Frühjahr. Mein Rezept findet Ihr in den Bildern.


207 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now