• Agnes Meyer

Lesen im Winter


Jetzt ist die Zeit des Kräutersammelns erst mal vorbei. Vielleicht haben wir uns ein paar getrocknete oder eingekochte Vorräte zugelegt, dann können wir jetzt ganz gemütlich drinnen im Warmen Plätzchen backen oder sonst was Leckeres zaubern, und die Zeit der Stille genießen. Jetzt ist auch Zeit, mal was nettes zu lesen. Wer noch keine Idee hat oder auch eine Kleinigkeit zum Verschenken braucht, der kann mal bei Amazon nach meinen Büchlein schauen. Ein Link zum Adventskrimi gibts auch auf der Startseite.

Im Australier habe ich ein paar Dinge aus meiner eigenen Jugend eingebaut, ein paar Gedankenbilder aus meiner Lehre in der Gärtnerei, und meiner Reise nach Australien. Die Geschichte selber ist fiktiv.

Und Labbi ist ein Kinderbuch, das meine Mutter für mich schrieb, als ich krank im Bett liegen musste. Sie hat es in ein Poesie-Album geschrieben, und zwischendurch immer Seiten leer gelassen, auf die ich dann malen durfte.


21 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now